Aktuelles

Treeday: die grüne Karte sucht Crowd-Investoren

Den folgenden Artikel fanden wir im Utopia Newsletter:

Treeday, das „Google Maps der Nachhaltigkeit“, hat sein Crowdinvesting erfolgreich gestartet und bisher über 160.000 Euro eingesammelt. Bis 12.3. können Crowd-Investoren noch investieren – ab 250 Euro.

Viele Menschen würden gerne im Alltag nachhaltiger leben. Aber wie? Wo ist denn das nächste Bio-Hotel, der bessere Bäcker, kurzum: das nächste nachhaltige Alternativangebot?

 

Weiterlesen …

Buycott-App: Barcode-Scanner für Marken und Konzerne: Diese App zeigt, welche Marken zu welchem Konzern gehören

 

Die Gratis-App „Buycott“ informiert dich vor dem Kauf eines Produktes darüber, welcher Konzern hinter der jeweiligen Marke steht. Du erfährst so auch, ob und warum ein Unternehmen in der Kritik steht. Darüber hinaus animiert die App dazu, gleich aktiv zu werden.

 

Die globalisierten Produktionsketten werden immer komplexer, die Verwebungen multinationaler Konzerne immer undurchsichtiger. Buycott hilft dir, den Durchblick im Firmendschungel zu behalten. Die App gibt es für iOS– und Android-Geräte.

 

Weiterlesen …

MobilPower ... die neue Plattform für E-Mobilität ist jetzt zertifiziert

 

 

E-Mobilität macht nur wirklich Sinn, wenn die dafür benötigte Elektroenergie zusätzlich umweltfreundlich aus erneuerbaren Quellen gewonnen wird. 

Elektromobilität mit Elektroautos, E-LKW’s und E-bikes ist also nur dann wirklich nachhaltig, wenn der Strom aus Erzeugungsanlagen stammt, die für diese Anwendung zusätzlich hergestellt und aus erneuerbarer Energie gewonnen werden.

Erneuerbare Energie in Balance bedeutet bei MobilPower.com , dass pro Jahr mindestens so viel neue PV- oder Windkraftwerke in Betrieb genommen werden, wie die pro Jahr neu angemeldeten Elektroautos benötigen.

Durch die Zertifizierung mit dem Transparenz-Siegel kannst Du sicher sein, dass

der Strom zu 100 % aus erneuerbaren Energiequellen stammt und ausschließlich  in neuen Anlagen für Mobilitätsstrom erzeugt wurde.

Weiterlesen …

Energie und Umwelt - die Eckpfeiler der digitalen Zukunft

 

Wir brauchen saubere Luft zum Atmen, reines Wasser zum Trinken, eine unverschattete Sonne zur Energieerzeugung und einen nachhaltigen Umgang mit der Natur.

 

Wieviel CO2 darf mein Auto ausstoßen? Ist erneuerbare Energie umweltfreundlicher als Kohlestrom? Wem nützt die Milchproduktion in Deutschland? Kann der übermäßige Energieverbrauch für eine Urlaubsreise nach Übersee durch eine Baumpflanzaktion im Amazonasgebiet ausgeglichen werden. Diesen Fragenkatalog könnte man beliebig fortsetzen. Im Jahre 2015 wurde in Paris das Klimarahmenübereinkommen geschlossen, dem Ende 2017 alle 195 Länder der Erde angehören. Lediglich die USA hat unter Präsident Trump seine Mitgliedschaft zum Jahr 2020 gekündigt.    

Weiterlesen …

Die Energiewende kommt! Auftaktveranstaltung der VHS Duisburg

 

Dass die Energiewende kommt, ist keine Frage. Aber welche Technologien setzen sich durch: Elektromobilität, digitale oder sogenannte intelligente Zähler, dezentrale Stromversorgung, Photovoltaik, Windenergie, Wärmepumpen oder Blockheizkraftwerke? Und wie funktionieren sie? Lohnt es sich jetzt schon für Mieter oder Hausbesitzer selbst zu investieren? Was bedeutet Bürgerenergie? Kann man Ökostrom auch direkt von der Solaranlage des Nachbarn beziehen? Macht es Sinn, schon jetzt auf ein Elektroauto umzusteigen? Können private Feinstaubmessungen dabei helfen, die Luftqualität in den Ballungszentren zu verbessern?

 

Diese und viele weitere Fragen werden in der Auftaktveranstaltung am Dienstag, dem 06.02.18 um 19:00 Uhr in der Volkshochschule Duisburg angesprochen.

Weiterlesen …

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung und mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Weiterlesen …